Jagdreisen Ungarn

UNGARN

Jagd in Ungarn - auf Muffel, Rothirsch, Damhirsch sowie Rehbock


Einzeljagd auf Trophäenträger
Flagge Ungarn In Ungarn können wir Jagden auf Muffel, Rothirsch, Damhirsch sowie Rehbock anbieten. Je nach Wildart befinden sich die Reviere in unterschiedlichen Regionen Ungarns. Nachfolgend finden sie eine Übersicht der Wildarten/Gebiete.


rehbock Rehbock in Ostungarn, z. B. Szolnok
Die besten Rehbockreviere Ungarns liegen in Ostungarn, zum Beispiel im Komitat Szolnok. Die kapitalen Rehböcke von Szolnok sind gut geperlte 6er und nicht selten abnorm. Bei jedem Reviergang lassen sich 2-3 sehr starke Böcke beobachten. Ein erfahrener und ortskundiger Pirschführer bringt Sie auf eine Schussentfernung zwischen 100 und 150 Metern heran, es muss aber auch mit Schussentfernungen von bis zu 250 Metern gerechnet werden. Die typischen Trophäen der Gegenden liegen um 450 550 Gramm, aber es fallen regelmäig jährlich auch einige stärkere Böcke. Die Unterkunft bieten wir in einem Hotel in Jaszapati, oder Szolnok an.

Rehbock in Süd-Ungarn, Baranya, Boly
Das Jagdrevier liegt in Süd-Ungarn, und verfügt über ein erstklassiges Jagdhaus, bietet Verpfl egung gehobener Klasse an - dafür sorgt das Fachpersonal des Jagdhauses. Die Unterkunft ist sehr gemütlich, es ist möglich mehrere Jäger oder gröere Gruppen zur gleichen Zeit zu empfangen. Es ist sehr empfehlenswert die Jagden rechtzeitig zu reservieren, da die Abschussquoten sehr schnell erfüllt sind. Die typischen Rehbocktrophäen liegen zwischen 250-350 Gramm, die Jagden können mit Schwarzwild kombiniert werden.



Rothirschjagd in Privatrevieren in Westungarn und in Südungarn
Rothirsch Die Jagdreviere für diese Jagd liegen in Nord-Westungarn und Süd-Westungarn, und verfügen über ein gemütliches Jagdhaus mit guter Verpfl egung. Das Ambiente ist sehr gemütlich und es ist möglich mehrere Jäger oder gröere Gruppen gleichzeitig zu empfangen. Es ist sehr empfehlenswert die Jagden rechtzeitig zu reservieren, da die besten Brunfttermine sehr schnell verkauft sind. Die typischen Rothirsche sind 7-11 kg stark, nach der Brunft können die Jagden mit Schwarzwild kombiniert werden.

Rothirschjagd im Staatsrevier Süd-Ungarn, Somogy
Dieses Jagdrevier umfasst 100 000 ha, erstreckt sich von der Kroatischen Grenze bis zum Plattensee in Süd-Westungarn. Dank seiner erfahrenen Fachpersonal und optimalen Revierbedingungen zeichnet sich das Revier durch einen ausgezeichneten Rotwild, Schwarzwild und Damwildbestand aus. Die Unterkunft mit Verpfl egung bieten wir in verschiedenen erstklassigen Jagdhäusern mit höchsten Niveau. Das Revier ist berühmt für die stärksten Rothirsche und Damhirsche Ungarns. Da die Termine sehr schnell ausgebucht werden empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Weitere Reviere möglich
Rothirschjagd im Staatsrevier Süd-Ungarn, Baranya, Bly
Rothirschjagd im Staatsrevier in Süd-Westungarn, Kasz

Damhirsch Damhirschjagd im Staatsrevier in Süd-Westungarn, Somogy Labod
Dieses Jagdrevier umfasst 100 000 ha, erstreckt sich von der Kroatischen Grenze bis zum Plattensee in Süd-Westungarn. Dank seiner erfahrenen Fachpersonal und optimalen Revierbedingungen zeichnet sich das Revier durch einen ausgezeichneten Rotwild, Schwarzwild und Damwildbestand aus. Die Unterkunft mit Verpfl egung bieten wir in verschiedenen erstklassigen Jagdhäusern mit höchsten Niveau. Das Revier ist berühmt für die stärksten Rothirsche und Damhirsche Ungarns. Da die Termine sehr schnell ausgebucht werden empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Damhirschjagd im Staatsrevier in Westungarn, Gyulaj
Dieses Staatsrevier befi ndet sich in Süd-Westungarn, es ist berühmt für seine starken Damhirsche. Die typischen Damhirschtrophäen sind 3,5-4,5 Kg stark. Ausser Damwild hat das Revier einen guten Bestand an Rotwild, Rehwild, sowie an Schwarzwild. Die erstklassigen Jagdhäuser bieten einen angenehmen Rahmen zu den erfolgreichen Jagden. Die Damhirschjagden können mit Rothirsch- und Kahlwildjagd kombiniert werden. Zu der Jagd stehen auch Kutschen zur Verfügung.

Muffelwidderjagd im Staatsrevier in Nord-Westungarn, Bakony, Verga
Muffel Dieses Jagdrevier befi ndet sich im südlichen Teil der Bakony-Gebirge, nördlich vom Plattensee. Der jährliche Abschussplan an Muffelwiddern beträgt 80 Stk. Alleine diese Zahl zeigt, da dieses Revier einen ausgezeichneten Muffelwildbestand hat, und eines der besten Muffelwildreviere Ungarns ist. Die Jagden finden nicht im Gatter, sondern in freier Wildbahn, statt. Im Revier steht ein schönes und groes Jagdhaus samt Verpflegung unseren Gästen zur Verfügung.

Muffelwidderjagd im Staatsrevier in Nord-Westungarn, Bakony, Ugod
Diese Forstverwaltung befi ndet sich nördlich vom Plattensee und besteht aus mehreren Revierteilen, wovon wir jetzt drei ausgewählt haben. Im tiefen Bakonywald bietet sich die Möglichkeit erfolgreich auf Schwarzwild, Rotwild und Muffelwild zu jagen. Empfehlenswert ist es, kombinierte Jagden im Winter zu wählen. In den unendlichen Wäldern ist die Jagd äuerst stimmungsvoll. Die Muffelwidder sind stark, aber sind nicht leicht zu bejagen. Das Jagdhaus ist geeignet auch gröere Gruppen zu empfangen. Man kann hier die Einzeljagden sehr erfolgreich mit Schwarzwild Treibjagden kombinieren.

Kahlwild, Schwarzwild, Niederwildjagden
Niederwild
Neben der Jagd auf Trophäentrager können wir auch Kahlwild, Niederwild und Schwarzwildjagden (sowohl als Treibjagd als auch Einzeljagd) anbieten.



Gerne Vermitteln wir für sie die Jagd zu unserem Partner. Bei fragen oder Interesse an einem Vermittlungsangebot zu Jagdreisen und Jagen in Ungarn kontaktieren sie uns bitte per Email oder Kontaktformular.


Alle angebotenen Reisen werden von uns vermittelt und von unseren Partnern als Veranstalter durchgefhrt.