Jagdreisen Argentinien

ARGENTINIEN

Biggamejagden in Argentinien auf Axishirsch, Rothirsch, Puma, Blackbuck (Hirschziegenantilopen) und weitere


Flagge Argentinien bietet verschiedenen Arten von Großwild, eigene Wildarten und eingeführte; abhängig von der Wildart wird das entsprechende Jagdgebiet gewählt. Das Wild wird entweder auf der Pirsch oder als Form der Treibjagd erlegt. Biggamejagd kann in verschiedenen Landschaften stattfinden wie in den Ebenen bei Buenos Aires, dem Buschland bei La Pampa, den Bergen bei Patagonien oder im Norden des Landes. Argentinien vermisst die Trophäen nach den internationalen Normen von SCI und CIC.

Jagdgebiete:
La Pampa
Das Jagdgebiet umfasst verschiedene Regionen bestehend aus eigenem Farmland, Konzessionen und privaten Gebieten die mein Partner für die Jagd gepachtet hat. Das Hauptgebiet befindet sich 450 Meilen (600km) entfernt von Buenos Aires. Die Landschaft is trocken und flach mit einigen Felsen. Die Fauna besteht hauptsächlich aus Büschen, Bäumen wie Calden oder Dornbüschen. Durch die Vegetation bietet sich dem Wild ideale Lebensrume.

Unterkunft:
Die Hauptfarm bietet 5 exclusive Bungalows mit 8 luxuriösen Doppelzimmer mit Bad. Vor Ort stehen Satelliten TV, Minibar, Telefon, Internet access per WiFi, Jacuzzi und mehr den Gästen zur Verfügung. Das Haupthaus bietet einen sehr schönen Ausblick auf das Quehue Tal, welches von der Holzterasse betrachtet werden kann. Hier im Haupthaus finden auch die sozialen Aktivitäten statt, es bietet unter anderem einen Wohnraum mit Feuerstelle, eine Bar, Esszimmer sowie eine Aussichtsplatform und einen Beobachtungsturm. Zudem befindet sich ein Flugfeld auf der Farm geeignet für flugzeuge wie Piper Navajo oder Cherokee Six.

Axis rWasserbueffelaum Rothirsch2 Hirschziegenantilope

Aktivitäten außerhalb der Jagd
Reiten, ATV trips, Fotosafaris und Shopping in der nahegelegenen Stadt sind einige der Aktivitäten für die Nichtjäger.

Ram Rothirsch Damhirsch

Jagdsaison
In Argentinien hat jede Region eigene Jagdzeiten und entsprechende eigene Lizensen. Trotz dieser unterschiedlichen Jagdzeiten kann generell in Argentinien das ganze Jahr über gejagt werden mit der Ausnahme von Dam und Rothirsch welche nur in den Zeiten gejagt werden zu denen sie auch ihr Geweih tragen. Wenn sie uns ihre gewünschte Wildart mitteilen können wir ihnen entsprechende Regionen und Zeiten auf Anfrage zusenden.

Wildarten
Nachfolgend einige der bejagdbaren Wildarten:
Rothirsch
Axishirsch
Damhirsch
Puma
Schwarzwild
Wasserbüffel
Mehrhornschaf
Pere Davids Hirsch
Hirschziegenantilope (Blackbuck)
Steinbock
Europäisches Mufflon

Inkludiert im Preis:
Spanisch-sprechender Berufsjäger
Englische Übersetzer
Feldpräeparation der Trophäen
Unterkunft mit Vollverpflegung und argentinischen Qualitätsweinen
nicht alkoholische Getränke
Wäschedienst
Transporte in den Jagdgebieten während der Jagd mit dem Geländewagen

Nebenkosten
Abschusskosten der Trophäen (außer bei Spezialpaket mit Abschuss)
Flug und Anreise
Versicherungen
Präparationskosten
alkoholische Getränke
Sightseeing und Touristiktouren
Flughafentransport von Buenos Aires zur Lodge
Waffeneinfuhr permits oder Leihwaffen+Munition
Jagdpermits
Trophäenversand und export Dokumentation
Importdokumentation für Trophäen ins Heimatland
Nichtspanisch sprechender Guide
Trinkgelder

Hier finden sie aktuelle Angebote und Preislisten für Argentinien Biggame

Preisliste auf Anfrage



Bei Fragen oder Interesse an einem Vermittlungsangebot zu Jagdreisen und Jagen in Argentinien kontaktieren sie uns bitte per Email oder Kontaktformular.


Alle angebotenen Reisen werden von uns vermittelt und von unseren Partnern als Veranstalter durchgefhrt.