Jagdreisen Kamtchatka

KAMTCHATKA

Jagen in Russland - Kamchatka auf Braunbär


flagge Russland Braunbär
Russland hat den gröten Bärenbestand der Welt und gilt als das Bärenland schlechthin. Gerade für Jäger, die gezielt auf wirklich starke Bären jagen wollen, ist Kamtschatka neben Alaska (Kodiak) ein Hauptziel. Gegenüber Alaska hat Kamtschatka aber einige Vorteile: In Alaska kann nur ein Bär pro Jäger und Jahr erlegt werden, in Kamtschatka ist ein zweiter Bär möglich. Auerdem liegt die Chance, einen wirklich starken Bären zu erlegen, in Kamtschatka bei 100Prozent.
Ausgewachsene Kamtschatka-Bären erreichen Körpergewichte von 300 bis 400 kg, jedes Jahr kommen aber auch richtige Monsterbären zur Strecke, die 500 kg (8-10 Fu) und mehr wiegen können. Wir Jagen in einem der besten Jagdgebiete im Norden und Süden der Kamtschatka-Halbinsel in Privatrevieren. Der groe Jagderfolg unserer Jäger ist kein Zufall, sondern das Ergebnis unserer jahrelangen und regelmäigen Forschungen und unserer hervorragenden Kontakte zu den einheimischen Wildbiologen, Jagdführern und den einheimischen Jäger.

Baer

Baer Frühjahrsjagd:
Wer einen starken Kamtschatka-Braunbären mit prächtiger Decke erlegen will, dem empfehlen wir besonders die Frühjahrsjagd. Im Frühjahr (April- Mai) liegt noch Schnee, so dass man sich im Revier leicht mit Motorschlitten bewegen kann und nur wenn ein jagbarer Bär in Anblick pirschen wir auf Skier an. Im Küstengebiet werden auf der Jagd auch kleine Boote eingesetzt. Bären sind im Frühjahr gut zu sehen und einfacher anzusprechen. Zu dieser Zeit verlassen sie ihre Winterlager (etwa ab Mitte April) und man ist mit seinem Jagdführer zu Fu, auf Skiern oder mit Motorschlitten unterwegs, um Berghänge und Täler nach Bären abzuglasen.

Jagdarrangement
Frühlingsjagd: Arrangement Preis inkl. Erlegung von 1 Bären ohne Trophäenlimit, 12 Reise -/ 8 Jagdtage
- Inkl. die komplette Betreuung in Moskau und Kamchatka ab/bis
- Dolmetscher -betreuung bei Ankunft und am Flughafen
- Aufenthalt und Vollpension im Jagdrevier
- Komplette Betreuung während der Jagd, Jagdführung 1/1
- Alle Transfers während der Jagd
- Dienstleistungen des Jagdpersonals(Fahrer, Koch, Skinner unw.)
- Dolmetscherbetreuung während des gesamten Jagdaufenthaltes
- Alle Lizenzen und Genehmigungen für die Jagd
- Rohpräparation der Trophäen, sowie Verpackung für den Rücktransport

Nicht im Preis enthalten:
- Bearbeitungsgebühr 150,00 Eur
- Waffeneinfuhrlizenz 200,00 Eur
- Flug Moskau Kamchatka ca. 900,00 Eur
- CITES Genehmigung 250,00 Eur für Braunbär, Wolf und Luchs
- evtl. Hotelübernachtungen
- Gebühren für übergepäck
- Alkoholische Getränke
- Persönliche Ausgaben
Baer

Reiseablauf
1. Tag Ankunft in Moskau gegen Mittag z.B Frankfurt (andere Flughäfen auf anfragen) Abflug nach Kamchatka um 19:30h. (ca.9 Flugstunden).
2. Tag Ankunft in Kamchatka um 12:25h. Und Transporter direkt ins Revier von Elizovo ca. mit Schneemobil 5 Std. im Herbst findet der Transfer mit Boot ins Revier.
3 - 11 Volle 9 Jagdtage
12 Tag Transfer nach Petro Pavlowsk (Flughafen) evtl. übernachtung
13 Tag Abflug nach Moskau um 15:25h. am Flughafen Domodeovo 14:25h. und Flug ins Heimatland.

Baer Klima
Das Klima im zentralen Teil Kamtschatkas ist durch hohe Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter geprägt. Während das Thermometer im Sommer durchaus auf auf Temperaturen bis über 30C ansteigen kann, werden im Winter Temperaturen bis unter -30C und in seltenen Fällen sogar bis -50C gemessen. Aber nicht nur die Temperatur Differenz zwischen Sommer und Winter ist erheblich auch zwischen Tag und Nacht gibt es sehr starke Temperaturschwankungen. Häufig herrschen auf Kamtschatka aber durch Meeresströmungen relative milde Klima-Verhältnisse.

Anreise
Die Anreise nach Kamchatka erfolgt via Moskau



Bei fragen oder Interesse an einem Vermittlungsangebot zu Jagdreisen und Jagen in Kamchatka kontaktieren sie uns bitte per Email oder Kontaktformular.


Alle angebotenen Reisen werden von uns vermittelt und von unseren Partnern als Veranstalter durchgefhrt.