Wildwurst geschmort in Bier

Die Lieblingswildwildwurst eines Jägers wird oft aus einer Kombination aus magerem Wildbret und fettem Hackfleisch/Bauchfleisch zubereitet.

Zutaten
4 EL. Butter
1 EL. extra-natives Olivenöl
12 Wildwürste
4 mittelgroße Karotten, geschält und in große Stücke geschnitten
2 Lauch, nur weißer Teil, gereinigt und in 1 “ Stücke geschnitten
2 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in Spalten geschnitten
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1  Flaschebier
1 kleiner Wirsing, geschnitten, entkernt und in große Stücke geschnitten

Anweisungen
Schmelzen 2 EL. Butter mit Olivenöl in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie der Reihe nach die Würste hinzu und bräunen Sie auf allen Seiten, ungefähr 10 Minuten. Die Würste auf einen Teller geben, mit Alufolie abdecken und warm stellen.
Danach noch 2 EL. Butter in die gleiche Pfanne geben, Karotten, Lauch und Äpfel dazugeben und Gemüse und Äpfel mit Butter bestreichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 10 Minuten kochen, bis alles in der Pfanne glasiert und leicht gebräunt ist. Apfelkeile aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Fügen Sie das Bier hinzu und lösen Sie mit einem Holzlöffel alle braunen Teile, die am Boden der Pfanne hängen. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, dann abdecken und 20 Minuten kochen lassen. Geben Sie Würstchen und Äpfel in die Pfanne und fügen Sie den Kohl hinzu. Abdecken und etwa 20 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.